Die Simonton-Methode: Selbstheilungskräfte stärken, den Krebs überwinden

Nach der Diagnose Krebs fallen viele Menschen in eine passive, manchmal gar resignative Grundhaltung. Dabei ist es wichtig, selbst aktiv etwas zu tun, denn wissenschaftlich gilt es als erwiesen, dass die Psyche eine nennenswerte Rolle bei der Heilung und Bewältigung der Erkrankung spielen kann. Die weltweit anerkannte Simonton-Methode bietet einen leicht zu erlernenden Weg, seine Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Cornelia Kaspar zeigt, wie Sie auf Ihren Genesungsprozes Einfluss nehmen und den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen können und wie Angehörige und Freunde Unterstützung geben können. Die ebenso bewegenden wie erstaunlichen Erfahrungsberichte und der praktische Gesundheitsplan ermutigen alle Menschen, die an einer schweren Krankheit leiden, optimistisch in die Zukunft zu blicken.

Mit freundlicher Genehmigung einer Leserin veröffentlichen wir hier ihren Leserbrief.
Buchrezensionen finden Sie auch bei Amazon.

 

Liebe Frau Kaspar,

Inzwischen habe ich viel in Ihrem Buch gelesen und "studiert" und möchte Ihnen doch ein wirklich besonderes Kompliment machen:

Seit meiner Brustkrebsdiagnose im vergangenen Oktober habe ich mich als "stets lesender Mensch" durch viele, viele einschlägige Titel gelesen. Und ich kann deshalb fundiert sagen: Ihr Buch sticht da in ganz besonderer Weise heraus...! Ich will es so sagen: 

Sie nehmen die Krankheit sehr wohl sehr ernst, - dennoch gelingt es Ihnen, ihr das Beängstigend-Undurchschaubar-Mysteriöse zu nehmen

Sie zerlegen das eigentlich zunächst unzerlegbar scheinende Chaosknäuel Krebs in kleine "handliche" Häppchen, - und für jedes dieser Häppchen liefern Sie dann einen Ansatz, wie man damit umgehen kann. Großartig!

Ganz herzlichen Dank für Ihre gute und wertvolle Arbeit...!

Herzliche Grüße, - bis bald,

Anne-Kathrein

 

Sie können dieses Buch und die früher erschienenen Bücher von Dr. Simonton über diese Links direkt bestellen: